Apfelschnecken

Sie sind neben Fischen die beliebtesten Mitbewohner im AQ. Sie müssen nicht extra gefüttert werden sie tun niemanden weh und vermehren sich nicht unkontrolliert. Außerdem kann man sie schon in einem kleinen Becken ab 20L halten, sie brauchen allerdings hartes Wasser, sonst löst sich der Panzer auf, wenn man jedoch einige Muscheln ins AQ legt sollte die Kalkversorgung kein Problem sein.

Es gibt sie als braune, gelbe, blaue und rosa Schnecke. Bei der blauen Schnecke ist jedoch nicht das Gehäuse blau, sondern das Blut das durch das weiße Gehäuse durchschimmert

Wenn man jedoch Schneckenbabys bekommen möchte muss man aufs Glück hoffen, denn es gibt keine Geschlechtsunterschiede, außerdem muss eine Abdeckung vorhanden sein denn sie legen die Eier außerhalb des Wassers ab.

30.5.07 21:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen